Podcastimperium

Whocast

Der Whocast ist der erste und einzige deutsche Podcast zum Thema Doctor Who, Torchwood, Sarah Jane Adventures & Co.

Er dient sowohl der Unterhaltung, als auch der Information über alles, was aus dem WHOniversum zu uns kommt und dem Fandom ansich.

Da es in der letzten Zeit eine immer größer werdende Fangemeinde auch in Deutschland gibt, und die englischen Casts machmal ein wenig „anstrengend“ und steif sind, stellt der Whocast eine etwas „entspanntere“ aber auch manchmal eine etwas kritischere Alternative dar, denn wenn wir eines nicht haben, dann sind es rosa rote Brillen oder einen Maulkorb.

Zum RSS-Feed

AKTUELLE FOLGEN:

  • Whocast #420 – Gestrandet und versumpft
    von Raphael N. Klein am 7. Juli 2020 um 21:08

    Wenn der Harald sagt, dass etwas gut werden könnte und Raphael der Meinung ist, dass Harald recht haben könnte, greift man doch auch gerne mal beim neuesten Big Finish zu. Trotz aller Bedenken. Denn was sollte bei einem guten, etablierten Doctor und einem frischen, interessanten Konzept schon schiefgehen können? Dass das eine ganze Menge sein kann, erfahrt Ihr bei der Besprechung des ersten Teils des brandneuen Stranded Boxsets von Big Finish: “Lost Property” von Matt Fitton.

  • Whocast #419 - Lektionen in Liebe
    von Raphael N. Klein am 30. Juni 2020 um 20:18

    Happy Birthday to us! Wir werden 14. Und was könnte es an einem solchen Ehrentag schöneres geben als Post, Einspieler und Geschenke von Hörern in Massen? Eigentlich nichts. Trotzdem war uns dieses Glück dieses Jahr nicht vergönnt (wenn man schon nicht ausdrücklich vorher drauf hinweist ;-)). Und darum gibt es das Zweitschönste auf der Welt: Liebe. Dafür aber reichlich, denn nach langer Zeit ist mal wieder Mary mit von der Partie und zusammen mit Raphael bespricht sie eine Folge einer Serie, die beiden wirklich am Herzen liegt. Und wie sollte es anders sein, geht es auch in der 6. Folge der Serie Class, anders als es der (deutsche) Titel vermuten lässt, um Liebe und den Umgang mit ihr.

  • Whocast #418 – Neues vom Chef-Corona-Spitter und mehr
    von Raphael N. Klein am 13. Juni 2020 um 17:46

    Da uns zurzeit das Reallife etwas eingeholt hat, melden wir uns erstmal nur kurz zurück mit den aktuellen Neuigkeiten aus dem Whoniversum, der Auflösung unserer Gewinnspiele und ein wenig Post. Nebenbei erfahren wir, was Harald von Staffel 12 gehalten hat und wie er es mit der Vorratshaltung von Toilettenpapier hält.

  • Whocast #417 – Fisherking’s Friends
    von Raphael N. Klein am 13. Mai 2020 um 20:44

    Aufgenommen in Zeiten vor den Grauen von Staffel 11 & 12, Corona und Co. werfen in dieser Folge des Whocasts Raphael und Jonas einen Blick zurück auf Staffel 9. Genau genommen auf die Doppelfolge “Under the Lake” und “Before the Flood”. Warum die Folgen Klassikgefühle aufkommen lassen, was Kolja dazu zu sagen hat und ob Jonas seine übliche Toilettenpause nehmen wird? Schaltet ein und findet es heraus!

  • Whocast #416 - Ich kann deine Nase sehen!!!
    von Raphael N. Klein am 6. Mai 2020 um 19:53

    Leider sind wir gerade etwas im Verzug, aber dafür tragen wir unsere Masken immer korrekt und haben neben den ein oder anderen Fassungslosigkeiten in dieser Episode auch News, Post und sogar ein Gewinnspiel mitgebracht.

  • Whocast #415 – Es lag doch nur am DREHbuch
    von Raphael N. Klein am 21. April 2020 um 18:21

    Damit wir den Kalauer dann auch schnell los sind: Heute DREHT sich alles um das Doctor-Who-Children-in-Need-Special zum 30-jährigen Jubiläum der Serie: Dimensions in Time. Und was braucht man, wenn man es besprechen möchte? Natürlich etwas Wissen über Eastenders, etwas Feines zu trinken und natürlich nette Gesellschaft. Aus diesem Grund begrüßten wir unseren Podcast-Kollegen Sascha im heimischen Studio und das bereits im Jahre 2016. Was bedeutet: Es wird hier mit keinem Wort eine gewisse Doctreuse erwähnt – was sich auch in der Bewertung der besprochenen Folge niederschlägt. Für alle, die keine Freude an der “3D-Version” dieser Episode haben, möchten wir kurz auf Patreon verweisen, wo es die Folge für unsere Unterstützer wie gewohnt in 2D zu hören gibt.

  • Whocast #414 – Twice upon the TimeLash?
    von Raphael N. Klein am 9. April 2020 um 19:04

    Aller guten Dinge sind ja bekanntlich… mindestens… zwei? In diesem Sinne plaudern Heiko und Raphael – vielleicht zum zweiten und vielleicht auch nicht zum letzten Mal – über Milch, Eierlikör und ihre persönlichen Highlights der TimeLash 5. Mit im Gepäck haben sie (mal wieder?) die Interviews mit Schauspielerin Ellie Wallwork und Synchronsprecherin Carolin Sophie Göbel. In quasi eigener Sache hier noch ein Link, wenn Ihr in der aktuellen Zeit etwas zum Erhalt der Kultur beitragen und einen Extra-Whocast abstauben wollt: http://hengstmanns.de

  • Whocast #413 – Wo wir grad von Seuche sprechen
    von Raphael N. Klein am 31. März 2020 um 18:11

    In den schwierigen Zeiten von Quarantäne und anderen Sorgen, sollte man sich drei Dinge niemals nehmen lassen: Den Humor, den Spaß an Sachen, die man mag und den Zorn. In diesem Sinn geleiten Euch in der heutigen Folge Kolja und Raphael durch News, ein kurzes Review des zum 15. Jubiläums-Quarantäne-Watch-Alongs veröffentlichten Rose-Prequels “Revenge of the Nesten” und natürlich durch Eure Einspieler zu Staffel 12.

  • Whocast #412 – Von Ersthelfern im Zuckerrausch
    von Raphael N. Klein am 22. März 2020 um 10:39

    Die TimeLash. Wir sprachen bereits mit den Organisatoren, den Gästen, den Besuchern, den Moderatoren und den Fahrern. Wen wir aber noch nicht in der Sendung hatten, waren die Helfer, ohne die dieses Event auch nicht das wäre, was es ist. Und zu diesem Zweck haben wir heute Lisa-Marie im Gespräch, von der wir nun endlich mal mehr hören können als nur unsere Kontaktdaten oder den ein oder anderen Namen unserer Patrone. Sie war bereits zum zweiten Mal als Helferin dabei und wirft mit uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen, die Arbeit der Helfer und die Versorgung mit Kaffee, Mittagessen und Zucker in all seinen Formen. Außerdem mit dabei in dieser Folge: Interviews mit Blair Mowat, Sophie Hopkins und Sarah Sutton.

  • Whocast #411 - The Rage and Pain in my Ass
    von Raphael N. Klein am 12. März 2020 um 14:47

    “Sie heißt ab jetzt “Brandon”.” Oft gilt ja der Grundsatz, dass gut geklaut besser ist als schlecht selbst geschrieben. Manchmal schafft es dann aber jemand so schlecht zu klauen, dass man sich wünscht, er hätte es dann doch gelassen – und sei es nur um die Objekte seiner schreiberischen Begierde vor seinen dreckigen Griffeln zu schützen. Aber was passiert ist, ist passiert und so sehen sich Raphael und Kolja der Besprechung des Finales der 12. Staffel Doctor Who – namentlich “Ascention of the Cybermen” und “The Timeless Children” – gegenüber. Ob Ihr hier der ersten 10er-Bewertung der Ära Chibnall zuhören dürft oder ob der Whiskey letzten Endes gar nicht zum Feiern bereitgestellt wurde? Hört es selbst. Leidet mit.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*

© 2020 Podcastimperium

Thema von Anders Norén