Du kennst doch sicher den alten Brauch vor Weihnachten, sich gegenseitig Geschenke zuzuwichteln?

Und was gibt es für eine(n) PodcasterIn für ein schöneres Geschenk, als einen Podcast?

Die Idee des Podwichtelns ist einfach:

Podcastmachende bekommen durch Zufall einen anderen Podcast zugelost und produzieren einen Gastepisode.  So erstellt Podcast XYZ nicht seinen eigenen Podcast sondern tut so als ob er Podcast ABC wäre. Die Spannung bei alldem ist natürlich besonders gross, wenn man seinen eigenen Podcast durch fremde Personen gesprochen bekommt. Ein schöneres Geschenk kann es doch eigentlich gar nicht geben, oder?

Eine Aktion, die Toby Baier vor vielen Jahren aus der Taufe gehoben hat und die über dunkle Kanäle 2015 in die Obhut des Podcastimperiums gelangte. Und jetzt geben wir das Podwichteln auch nicht mehr raus.

Zum Podwichteln

Zum Podwichteln